AGB/Impressum

Die Verkehrszeichen

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG
Redeweg GbR
Zum Brinkhof
16e
33334 Gütersloh
Vertreten durch die Gesellschafter:
Nina Richert und Mirjam Zacharias
Kontakt
Telefon: 017660914858
E-Mail: info@redeweg.de

Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer
Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den
allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu
forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen
Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der
Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden
Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
2 / 4
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der
verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten
Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte
waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer
Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links
umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen
Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der
Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter
beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine
Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei
Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Quelle:
e-recht24.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der REDEWEG GbR zur Seminar-Teilnahme

(1) HAFTUNG: Die REDEWEG GbR übernimmt für Personen- oder Sachschäden keinerlei Haftung, insbesondere werden Regressansprüche aufgrund selbstverschuldeter Unfälle oder Schäden ausgeschlossen. Verloren gegangene Gegenstände können nicht ersetzt werden. Die Teilnahme an den Seminaren sowie die Nutzung von Räumlichkeiten erfolgt auf eigene Gefahr.

Soweit es sich nicht um wesentliche Pflichten aus dem Vertragsverhältnis handelt, haftet die REDEWEG GbR nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung im Rahmen des Vertragsverhältnisses beruhen und noch als typische Schäden im Rahmen des Vorhersehbaren liegen. Für Folgeschäden, die auf möglichen fehlerhaften oder unvollständigen Inhalten des Seminars oder der Seminarunterlagen beruhen, übernimmt die REDEWEG GbR keine Haftung.

(2) VERSICHERUNG: Die REDEWEG GbR schließt generell keinerlei Versicherungsleistungen ein.

(3) ABSAGE UND RÜCKTRITTS- / STORNIERUNGSBEDINGUNGEN: Die REDEWEG GbR behält sich das Recht vor, aus zwingenden Gründen (z.B. „höhere Gewalt“, gefährdete Sicherheit o.ä.) die Veranstaltung abzusagen. Sofern eine Veranstaltung abgesagt werden muss, bemüht sich die REDEWEG GbR um einen geeigneten Ausweich-, Ersatztermin. Im Falle dass kein Ersatztermin gefunden werden kann, werden die Seminargebühren zu 100% zurückerstattet. Ansprüche auf vergebliche Fahrkosten werden jedoch abgelehnt. Die REDEWEG GbR kann vom Vertrag mit einem einzelnen Teilnehmer ohne Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühren zurück treten, insbesondere dann, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält oder wenn durch das Verhalten des Teilnehmers eine Gefährdung für die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung oder für andere Seminarteilnehmer ausgeht. Jeder Teilnehmer hat das Recht seine Teilnahme an einem Seminar / einer Aus- oder Fortbildung (Veranstaltung genannt) zu stornieren. Bei einer Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer fallen folgende Stornogebühren an:

bis 21 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 30 % der Teilnahmegebühr

ab dem 20. Tag vor Beginn der Veranstaltung: 100 % der Teilnahmegebühr

Sofern ein vom Teilnehmer benannte Ersatzteilnehmer rechtsverbindlich an der Veranstaltung teil- und die Zahlungsverpflichtung übernimmt, entfallen die Stornierungsgebühren.

(4) TEILNAHMEGEBÜHR: Die Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte dem Vertrag bzw. der Seminarbeschreibung.

(5) ANMELDUNG: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, durch die Reihenfolge der Anmeldungen werden die Teilnehmer festgelegt. Teilnehmer die nicht berücksichtigt werden können, werden schnellstmöglich informiert. Erst nach Zahlungseingang ist die Anmeldung verbindlich erfolgt und der Teilnehmerplatz damit reserviert. Bei Zahlungsverzug entfällt die Teilnahmeberechtigung, nicht jedoch die Zahlungsverpflichtung. Ab dem Moment des Verzugs kommen die banküblichen Verzugszinsen zur Anrechnung. Der unterzeichnete Seminarvertrag muss spätestens 14 Tage nach Erhalt beim Veranstalter eingegangen sein.

Das Seminar richtet sich ausschließlich an volljährige Teilnehmer.

(6) AN- UND ABREISE: Die An- und Abreise erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr / eigenes Risiko.

(7) UNTERBRINGUNG UND VERPFLEGUNG: Das mehrtägige Seminar findet in einer Unterkunft mit Übernachtung und Vollverpflegung statt.

(8) VERHALTENSREGELN: Der Hausordnung der gastgebenden Einrichtung und den Anweisungen der REDEWEG GbR ist Folge zu leisten.

(9) GENEHMIGUNG DER BILDVERÖFFENTLICHUNG: Der Teilnehmer eines Seminars willigt für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien unwiderruflich und unentgeltlich darin ein, dass die kurs plus berechtigt ist, Bild- und Tonaufnahmen seiner Person, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen, erstellen, vervielfältigen, senden oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen.
9.2 Der Teilnehmer ist nicht berechtigt, selbst Bild-, Film-, Ton- und Fotoaufnahmen von dem Seminar, seinen Teilnehmern, den Referenten, Dozenten oder Seminarleitern oder den Seminarräumlichkeiten anzufertigen.

(10) VERSCHWIEGENHEITSVERPFLICHTUNG: Der Teilnehmer verpflichtet sich sämtliche, im Rahmen des Workshops zur Kenntnis erhaltenen personenbezogenen Daten und Geschäftskonzepte anderer Teilnehmer vertraulich zu behandeln.

Seminarinhalte und Veranstaltungsunterlagen genießen den Schutz des Urheberrechtsgesetzes. Nutzungsrechte werden nur durch ausdrückliche schriftliche Nutzungsrechtseinräumung übertragen.
Der Teilnehmer ist nicht befugt, Unterlagen oder Datenträger, die zu Seminar- oder Informationszwecken ausgehändigt werden, zu vervielfältigen.

(11) DATENERFASSUNG
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten für die Veranstaltungsabwicklung und spätere Teilnehmerinformation gespeichert werden. Darüber hinaus gilt die allgemeine Datenschutzerklärung der REDEWEG GbR.

(12) VERJÄHRUNG DER ANSPRÜCHE: Ansprüche verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(13) UNWIRKSAMKEIT EINZELNER BESTIMMUNGEN: Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

(14) GERICHTSSTAND: Gerichtsstand ist Gütersloh.

(15) Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zwischen dem Teilnehmer und der REDEWEG GbR bedürfen der Schriftform. Das Erfordernis der Schriftform kann nur durch eine schriftliche Vereinbarung der Vertragsparteien aufgehoben werden. Diese AGB gelten ab 21.06.2018.