Ziel

Wir Trauredner leben von unserer Persönlichkeit, von unserer ganz besonderen Authentizität. Aus diesem Grund werden wir Dir in unserem Seminar nicht zeigen, wie “man” als Redner*in zu arbeiten, zu sein hat. Wir geben Dir keine festen Abläufe vor.

Gemeinsam erarbeiten wir mit Dir Deinen ganz persönlichen Weg, den Weg, der zu Dir passt. Anhand der Unterschiede, mit denen wir, Mirjam und Nina, die Vorbereitung und die Zeremonie gestalten, ermutigen wir Dich, Deinen Weg als Hochzeitsredner*in zu finden.

Dazu betrachten wir die wesentlichen Fragen zu Rolle und Verantwortung dieses Berufes, wir setzen uns mit Themen der Firmengründung, des Marketings, der Zeremonie, der Hochzeitsbranche im Allgemeinen und speziellen auseinander.

Wir erarbeiten eine Zeremonie, und erproben gemeinsam, wie eine Rede geplant, geschrieben und vorgetragen wird.

Kurzimpulse, Diskussionsrunden, Zeit zum Schreiben, Vortragen oder für Feedbackrunden wechseln sich ab.

Wir verbringen 4 Tage des Lernens miteinander. Ganz konzentriert und ohne Alltag.

In diesem Intensivkurs findest Du die Zeit, Dir über Deine zukünftige Aufgabe als Redner*in bewusst zu werden. Denn als freie Redner*innen tragen wir eine große Verantwortung für das Paar, den Hochzeitstag, für so vieles.

Am Ende des Seminars beschreitest Du inspiriert und voller Wissen Deinen eigenen Redeweg.

Du wirst professionell freie Trauungen anbieten und Menschen begleiten können, damit das Paar diesen so besonderen Tag nicht nur als “Veranstaltung” plant, sondern auch als ihren Hochzeitstag wahrnimmt.

Wir geben Dir das Handwerkszeug mit auf den Weg, wir bereiten Dich auf die Hochzeitsbranche vor und freuen uns, dass unsere Kollegenschar durch Dich bereichert wird.